Microsoft 365 Content Migration Assessment

Kennen Sie das auch: Sie haben im Rahmen Ihrer Digitalisierungstrategie Microsoft 365 eingeführt aber wissen nicht wie Sie alle Daten – möglichst zukunftsorientiert strukturiert – dorthin migrieren?

Kennen Sie das auch: Sie haben im Rahmen Ihrer Digitalisierungstrategie Microsoft 365 eingeführt aber wissen nicht wie Sie alle Daten – möglichst zukunftsorientiert strukturiert – dorthin migrieren?

Bringen Sie Ihre Inhalte sicher und kontrolliert in die Microsoft Cloud

In unserem Microsoft 365 Content Migration Assessment skizzieren Ihnen unseren Experten das erprobte Vorgehensmodell und sprechen mit Ihnen darüber, wie wir Ihr konkretes Migrations-Vorhaben lösen können. Es geht dabei um die folgenden Dinge

  • System- und Datenbestand analysieren – hier könnte noch weiterer Text stehen
  • Bestandsaufnahme vorhandener Quellsysteme - hier könnte noch weiterer Text stehen
  • Planung der Migrationsschritte - hier könnte noch weiterer Text stehen
  • Im Zuge der Migration veraltete Dateiformate konvertieren - hier könnte noch weiterer Text stehen
  • tbd:- hier könnte noch weiterer Text stehen
  • tbd - hier könnte noch weiterer Text stehen- hier könnte noch weiterer Text stehen
  • tbd - hier könnte noch weiterer Text stehen

Assessment-Inhalte

TBD

  • tbd
  • tbd
  • tbd
  • tbd

TBD

  • tbd
  • tbd
  • tbd
  • tbd

TBD

  • tbd
  • tbd
  • tbd
  • tbd
  • tbd

TBD

  • tbd
  • tbd
  • tbd
  • tbd

Nutzen Sie unser in mehr als 20 Jahren erprobtes und bewährtes Verfahren um diese erfolgreich durchzuführen. Mit dem migration-center haben wir ein Produkt für die professionelle Daten-Migration entwickelt und für Microsoft 365 – SharePoint Online und OneDrive – optimiert.

Gelöste Fragestellung

Wie kann ich meine Aufgabe als PO neben meiner Rolle als Führungskraft meistern, wo liegen Unterschiede im Rollenverständnis?

-

Gelöste Fragestellung

Mir fehlt Praxiserfahrung und ich bin stark in Linienaufgaben eingebunden – wie kann ich in meiner Rolle als Product Owner dennoch erfolgreich sein?

-

Teilnehmerstimme

Mir ist nun viel klarer, was die Erwartungshaltung an mich als Product Owner ist, welche Kompetenzen ich noch ausbauen möchte und wie ich mich dafür aufstellen kann. Der konkrete Fahrplan, den ich gemeinsam mit meinem fme Coach entwickelt habe und die Leitfäden zur Selbstreflexion haben mir sehr geholfen.

- Susanne R., Product Ownerin im Bereich Schadenmanagement

Gelöste Fragestellung

Wie formuliere ich eine gute und brauchbare User Story? Wie schneide ich meine Anforderungen richtig zu?

-

Gelöste Fragestellung

Wie kann ich als neuer Product Owner gut in das Team finden und wie betreibe ich Erwartungsmanagement?

-

Teilnehmerstimme

Meine größte Herausforderung lag im Stakeholdermanagement – viele Perspektiven, viele Anforderungen an das Produkt und oft Konflikte durch die Hierarchie. Hier hat mir fme sehr geholfen einen klaren und transparenten Weg einzuschlagen und mir meiner Rolle bewusst und sicher zu sein.

- Michael K., Vertriebsleiter und Product Owner für digitale Kundenapplikationen

Gelöste Fragestellung

Welche Aufgaben habe ich als Product Owner in welchen Terminen? Wo ist meine Zeit gut investiert?

-

Teilnehmerstimme

Ich bin schon etwas länger Product Owner und fand es wertvoll, mit Gleichgesinnten noch einmal Grund in das Thema zu bringen. Mir war wichtig, eine gute Einschätzung für die Priorisierung meiner Anforderungen zu treffen und Abgängigkeiten zu bewerten. In der Vertiefung wünschte ich mir daher ein Modul zu WSFJ-Berechnung und Cost of Delay – fme hat die Methoden super erläutert und ich konnte sie in meinem Kontext direkt anwenden. 

- Gabriele R., Product Ownerin und Abteilungsleitung

Gelöste Fragestellung

Wie kann ich mein Backlog gut aufbauen und sinnvoll steuern?

-

Gelöste Fragestellung

Wie kann ich frühzeitig Kundenfeedback einholen? Was ist dabei wichtig?

-

 

ZUM FLYER »DEEP:DIVE PRODUCT OWNERSHIP«